Die Fahrerlaubnis in der anwaltlichen Beratung
Verwaltungs-, Straf- und OWi-Recht sowie MPU
M. PIESSKALLA
M. QUARCH
G. REISERT
D. DeVOL
6. Auflage 2017
936 Seiten
ISBN: 978-3-7812-2076-

 

Jetzt neu im Kirschbaum Verlag!



Bookmark and Share
Mail a Friend
 

Die aktualisierte 6. Auflage „Die Fahrerlaubnis in der anwaltlichen Beratung“ enthält in kompakter Form alles, was für die anwaltliche Beratung und Vertretung zum Thema Fahrerlaubnis von Bedeutung ist, und gliedert sich in drei Teile:

Teil 1 – Verwaltungsrechtliches Führerscheinverfahren:
unter Berücksichtigung der Aspekte des Verwaltungs-, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts.

Teil 2 – Beratung und Vertretung bei Führerscheinmaßnahmen:
u.a. Wiedererteilung der Fahrerlaubnis, Beteiligung von Rechtsschutz.

Teil 3 – Medizinisch-Psychologische Aspekte der Eignung:
Erläuterung medizinischer und psychologischer Grundlagen bei der Beurteilung der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen sowie der Abläufe in der Praxis der Begutachtung (MPU) mit einem Fokus auf die Vorbereitungsmöglichkeiten des Mandanten auf die MPU.

Das Werk berücksichtigt die nach der Reform des Punktesystems erfolgten Gesetzesänderungen (z.B. im StVG und BZRG) und nimmt Bezug auf die aktuelle Rechtsprechung zum Fahreignungsregister. Die Darstellung orientiert sich an den Bedürfnissen der Praxis mit Tipps, Hinweisen, Mustertexten, Darstellung der Kosten und Anwaltsvergütung sowie der Beteiligung von Rechtsschutzversicherern. Eine Vielzahl von Arbeitshilfen (z.B. Muster, Mandanteninformationen, Übersichten und Statistiken) befinden sich im Anhang.

Das Autorenteam besteht ausschließlich aus Praktikern mit beruflichem Schwerpunkt im Bereich des Fahrerlaubnisrechts.

 

 
Preis
Medium Netto + USt. Brutto Anzahl
Buch, 14,8 x 21 cm, Hardcover 89,52 € 5 % 94,00 €
Spin Up
Spin Down