Infoletter Straßenverkehrskongress

 
Zur Homepage
KIRSCHBAUM Ihr Fachverlag für Verkehr und Technik
 
 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV) veranstaltet alle zwei Jahre den „Deutschen Straßen- und Verkehrs­kongress" begleitet von der großen Fach­aus­stellung „Straßen und Verkehr". Dieses Jahr findet der Kongress vom 28.-30. September in Bremen statt und ich lade Sie herzlich ein, uns an unserem Stand zu besuchen.

Für den Kirschbaum Verlag markiert dieser Kongress ein besonderes Ereignis: Unsere Fachzeitschrift Straßenverkehrstechnik feiert 60-jähriges Jubiläum.

Besuchen Sie uns an Stand C21 und lernen Sie unter anderem unsere Neuveröffentlichung „Handbuch Lärmschutz in der Verkehrs- und Stadtplanung“ kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Freundliche Grüße

Bernhard Kirschbaum

 
Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2016 in Bremen

Der Kongress 2016 steht unter dem Leitthema „Bausteine für die Nachhaltigkeit im Straßen- und Verkehrswesen". Es erwarten Sie spannende Vorträge und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Fachöffentlichkeit wird über die neuesten Ergebnisse aus der Forschung und der Tätigkeit der FGSV-Arbeitsgruppen informiert. Mit dem FGSV-Kongress verknüpft die FGSV nicht zuletzt die Idee, ein Forum zu bilden, das Lösungen für die gegenwärtigen und künftigen Aufgaben im Verkehrswesen findet und diskutiert.

Dazu gibt es u.a. zehn fachliche Vortragsblöcke zu Themen der Verkehrsplanung und der Straßenbautechnik.

Der FGSV-Kongress ist zugleich der Rahmen für Ehrungen. Persönlichkeiten aus den FGSV-Gremien werden mit der FGSV-Ehrennadel ausgezeichnet. Und drei weitere Stiftungen unter dem Dach der FGSV nehmen ihre Ehrungen und Auszeichnungen ebenso feierlich vor: Feuchtinger/Wehner, Otto Graf und Lüer.

Eingebettet in den Tagesablauf ist die FGSV-Mitgliederversammlung, in deren Verlauf der Vorstand der FGSV die Arbeit der letzten zwei Jahre bilanziert, den Haushalt des Vereins bespricht und die anstehenden Aufgaben skizziert.

Wann? 28.-30. September 2016

Wo? Messe Bremen, Halle 5

Mehr Informationen und Anmeldung 

 
Neuerscheinung „Handbuch Lärmschutz in der Verkehrs- und Stadtplanung“

Auf unserem Stand beim „Deutschen Straßen- und Verkehrskongress" präsentieren wir unter anderem unsere Neuerscheinung „Handbuch Lärmschutz in der Verkehrs- und Stadtplanung“.

Das Thema Lärm und Lärmschutz ist mittlerweile von grundsätzlicher Bedeutung und betrifft praktisch alle Arbeitsbereiche der Verkehrs- und Stadtplanung, von der Planung bis zur Ausführung und Sanierung. Weil sich die verantwortlichen Entscheider nicht nur mit berechtigten und vermeintlichen Ansprüchen Betroffener in einem komplexen Regelungsdickicht aus Landes-, Bundes- und EU-Recht auseinandersetzen müssen, sondern auch mit politischen Zielsetzungen unter steter öffentlicher Aufmerksamkeit, sind Lärm und Lärmschutz nicht überall beliebt. Doch kaum jemand, der an entsprechender Stelle im Verkehrswesen tätig ist, wird sich den damit verbundenen Fragen entziehen können.

Mit dem Handbuch Lärmschutz in der Verkehrs- und Stadtplanung liegt nach langer Zeit endlich wieder ein aktuelles und tiefgehendes Grundlagenwerk vor, das zum einen die wesentlichen Aspekte für Planung, Entwurf und Ausführung prägnant und verständlich erfasst, zum anderen dem Leser viele Entscheidungshilfen an die Hand gibt.

Durch die Vielzahl grafischer Abbildungen, Faustformeln, das Aufzeigen von Ermessensspielräumen für Entscheider und die Beschreibung von Berechnungsmethoden finden gerade Leser, die nicht ausschließlich im Lärmschutz arbeiten, sich aber im Rahmen ihrer Tätigkeit immer wieder mit der Thematik befassen müssen, hier einen klaren, einfachen und umfassenden Zugang und damit eine unerlässliche Hilfe für die tägliche Praxis.

Das Handbuch erscheint im Sommer 2016 und kann bis zum 31.08.2016 zum Frühbesteller-Vorteilspreis von 79,00 € statt 89,00 € erworben werden.

Weitere Infos zum Buch und Bestellmöglichkeit 

  Infoletter abbestellen | Online-Version | Impressum
 
Erstelldatum 13.07.2016