Infoletter ZTV M

 
Zur Homepage
KIRSCHBAUM Ihr Fachverlag für Verkehr und Technik
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich, Ihnen unser neuestes Werk vorstellen zu können:

ZTV M - Handbuch und Kommentar für Markierungen auf Straßen
 Claudia Drewes
Dieter John
Hans-Hubert Meseberg

Die neuen „Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Markierungen auf Straßen“, Ausgabe 2013 (ZTV M 13) nehmen sowohl Auftraggeber als auch Auftragnehmer durch zahlreiche Neuerungen stärker in die Pflicht. Unsere Neuerscheinung veranschaulicht die neuen Regelungen durch eine eingehende Kommentierung und zahlreiche Verweise zu anderen wichtigen Regelwerken.

Unser "ZTV M - Handbuch und Kommentar für Markierungen auf Straßen" ist somit ein wichtiges Hilfsmittel für das Anbringen, Erneuern und Überprüfen von Fahrbahnmarkierungen.

Freundliche Grüße

Bernhard Kirschbaum

 
 
Neuerscheinung: ZTV M - Handbuch und Kommentar für Markierungen auf Straßen

Mit ARS Nr. 24/2013 hat das BMVI – damals noch BMVBS – die neuen ZTV M 13 bekannt gegeben. Im Gegensatz zu den ZTV M 02 behandelt das neue Regelwerk nicht nur endgültige weiße Markierungen, sondern auch vorübergehende gelbe Markierungen. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere grundlegende Neuerungen, die in der Kommentierung eingehend behandelt und erläutert werden.

So wird z. B. bei den Anforderungen an die Tages- und Nachtsichtbarkeit von endgültigen Markierungen zwischen Anforderungen im Neuzustand und solchen im Gebrauchszustand unterschieden, um den üblichen Verschleiß angemessen zu berücksichtigen. Auch wird in den ZTV M 13 erstmals empfohlen, wann eine Fahrbahnmarkierung ihre Funktion nicht mehr erfüllt und deshalb erneuert werden sollte.

Ausführende Firmen, die im Geltungsbereich der ZTV M 13 arbeiten wollen, müssen sich zukünftig zertifizieren lassen und dabei nachweisen, dass sie alle Anforderungen erfüllen, die das neue Regelwerk u.a. an Maschinen und Personal stellt.

Ziel der Kommentierung ist es, insbesondere die zahlreichen Neuerungen eingehend zu erläutern und praxisgerechte Vorgehensweisen anzubieten. Auch Fragen, die sich bereits aus der praktischen Anwendung der ZTV M 13 ergeben haben, werden aufgegriffen und behandelt. Neben der Kommentierung der einzelnen Textpassagen der ZTV M 13 werden aber auch weitergehende Hinweise gegeben und Zusammenhänge mit europäischen Normen und anderen Regelwerken aufgezeigt. Um einen vollständigen Überblick auf die wesentlichen Regelwerke zur Straßenmarkierung zu erhalten, wurden wichtige Inhalte aus den "Technischen Lieferbedingungen für Markierungsmaterialien (TL M 06)", den "Hinweisen zu Markierungen auf neuen Fahrbahnoberflächen" sowie (vollständig) die "Richtlinien für die Markierung von Straßen" (RMS-1 und RMS-2) mit in das Werk integriert.

Zum Shop 

 
 
ZTV M auch als E-Book!

Die ZTV M ist auch als E-Book über unsere kostenlose KV-Reader-Software erhältlich. Der KV-Reader bietet Ihnen komfortable Such- und Kommentierungsfunktionen auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Systemvoraussetzungen lauten:
Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
Unter MAC OS nur mit Windows-Emulation lauffähig
Bildschirmauflösung: empfohlen 1024 x 768 oder höher
Internetverbindung für Updates
HTTP-Kommunikation über Port 80

Für den Bezug des E-Books ist eine (einmalige) Internetverbindung notwendig!

Mehr zum KV-Reader 

  Infoletter abbestellen | Online-Version | Impressum
 
Erstelldatum 08.12.2015